Shaun Caton

paranorm Video-Dokumente: Performance 
Video/Stills: © ralf roszius 
The Deviations of Nature
8 Hour Non-Stop-Performance/Installation
E.P.I. Zentrum
Orangerie - Theater im Volksgarten, Köln
22. Juli 2010
Farbe, 59 Min., PAL (16:9-Format)
Edition paranorm

Performance partly inspired by the 1775 book by Regnault, (of the same title) the writings of Georges Bataille and poems of Paul Celan.

Musik: brownsierra

Shaun Caton
beschreibt sich selbst als ein shamanistisch-rituell arbeitenden Künstler. "Meine Arbeit ist nicht eingebunden in theatralen Konventionen und ist nicht vorher schriftlich ausgearbeitet und sie besitzt keine Partitur und kein Skript. Anstatt dieser Vorgabe, eröffne ich abweichend eine Form des Gambit, in welchem Zufall und synchrone Bewegung nach sehr fremden, risikoreichen Möglichkeiten getestet werden. Ich bin völlig 'sprachlos' während meiner Performance und völlig auf die Bilder hin fokussiert und dies gibt der Performance eine stärkere Aura, ein Potential, um Schwankungen und Spannungen zu schaffen, die in der langen Dauer (zwischen 6 und 12 Stunden) in einer Zeit-Verschiebung verschwinden."
E.P.I. Zentrum
Orangerie - Theater im Volksgarten
__________
In: Information zur Performance. Köln, 22.07.2010.




© 2020 paranorm.de
: Impressum