Collagen, 2020, Acryl/Kreide/Collage auf Karton, je 35 x 48 cm
PDF-Katalog auf Anfrage



Antal Lux

Lavawürmer, 2015, Elektrografik, 50 x 50 cm



Antal Lux (* 18. April 1935 in Budapest) ist ein ungarisch-deutscher Künstler. Nach seiner Flucht während des Aufstands 1956 in Ungarn nach Deutschland studierte er von 1960 bis 1965 Malerei und Grafik an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart und betätigte sich als Maler und Grafiker. Seit seiner Übersiedlung nach West-Berlin im Jahr 1971 widmet er sich der Arbeit mit dem Medium Film, später der Videokunst und seit Mitte der 1990er-Jahre auch der Computergrafik.